AGB

ÜBER UNS

Die 2. Generation

Der damals 10-jährige Robert fand schon früh Gefallen an der Materie und begann nach dem Schulabschluss seine Lehre als Schlosser. Nach 3,5-jähriger Lehrzeit konnte er seine Gesellenprüfung erfolgreich ablegen. Auf Grund einer Sondergenehmigung konnte er vor seinem 20-igsten Geburtstag (5. Juli 1963) bereits die Schlossermeisterprüfung ablegen, als einer der damals jüngsten Schlossermeister von Österreich. 7 Jahre später (1970) übernahm er den Betrieb von seiner Mutter Hedwig. Im Jahre 1981 wurde die Werkstätte in der Viktor-Leon-Gasse zu klein und Robert Aichinger konnte eine neue Betriebsstätte in der Carlbergergasse 19, 1230 Wien erwerben.
© Aichinger Schlosserei KG 02/2019